CANnector

Vielseitige Lösung für CAN (FD) Logging, Bridging und Reichweitenerweiterung. Vorkonfiguriert und sofort einsatzbereit, aber auch leicht an Ihre spezifischen Anforderungen anpassbar.

Ixxat CANnector

Ihre Bridge-, Range-Extender- und Logger-Lösung – alles in einem Gerät



Sofort einsatzbereit – die drei Grundversionen des CANnector

Der CANnector wird in drei vorkonfigurierten Varianten angeboten, für Bridging, Reichweitenvergrößerung und Logging. Nach dem Auspacken und Anschließen können die Geräte direkt verwendet werden.
Da für alle vorkonfigurierten Varianten die gleiche CANnector S Hardware verwendet wird, können die Geräte bei Bedarf einfach für andere Anwendungen umkonfiguriert werden.



Bridge-Funktion

CANnector Bridge

CAN(FD)-Bridge/Gateway, frame- oder signalbasiert und mit leistungsfähigen Funktionen, wie z. B. Online-Datenmanipulation für Gleitkommawerte.

Reichweitenvergrößerung

CANnector Range

Zur einfachen CAN(FD)-Bereichserweiterung über Ethernet oder als CAN-Interface, das über Ethernet mit dem PC verbunden wird.

Datenlogger-Funktion

CANnector Log

Datenlogger mit Trigger und Ringpuffer sowie Low-Power-Sleep-Mode mit Wake-up via CAN(FD).



Klicken Sie hier, um mehr über die vorkonfigurierten Bridge-, Range-Extender- und Logging-Funktionen zu erfahren...



CANnector Bridge

Vorkonfigurierte Bridge-Funktionen
  • Bridging von allen 6 CAN-Bussen
    - CAN 1 zu CAN 2 und umgekehrt
    - CAN 3 zu CAN 4 und umgekehrt
    - CAN 5 zu CAN 6 und umgekehrt
  • Unterstützte CAN-Baudraten: 125 kbit/s, 250 kbit/s, 500 kbit/s oder 1000 kbit/s –abhängig von der Konfigurationsauswahl

CANnector Range

Vorkonfigurierte Range-Funktionen
  • Bridging aller 6 CAN-Kanäle über Ethernet (2 Geräte erforderlich – Master/Slave)
  • Unterstützte CAN-Baudrate 250 kbit/s
  • 4 Konfigurationen, die CAN-Baudraten von bis zu 1000 kbit/s unterstützen
  • Permanente Datenübertragung ohne Trigger oder Filterung

CANnector Log

Vorkonfigurierte Logging-Funktionen
  • Logging von CAN-Daten auf allen 6 CAN-Schnittstellen
  • Frame-basiertes Logging
  • Speichern der Daten auf USB-Speicherstick im CSV-Dateiformat
  • Webserver für Geräteverwaltung und Abruf von Logging-Dateien
  • Unterstützte CAN-Baudraten: 125 kbit/s, 250 kbit/s, 500 kbit/s oder 1000 kbit/s –abhängig von der Konfigurationsdatei
  • Permanentes Logging ohne Trigger oder Filterung

Einfache Anpassung an Ihre spezifischen Anforderungen

HMS stellt ein kostenloses Windows-Tool zur Verfügung, das eine schnelle und einfache Konfiguration ermöglicht


Schnelles und einfaches Hochladen der Grundkonfiguration
Bei Verwendung der drei vorkonfigurierten Varianten für Logging, Bridging und Range-Extension kann der Anwender die Konfigurationsdateien einfach per Klick hochladen oder zu anderen Anwendungen wechseln – z.B. aus einer Bridge einen Range-Extender machen.


Hochgradig anpassungsfähig an Ihre spezifischen Anforderungen

Über den Einsatz der Vorkonfigurationsdateien hinaus, kann der CANnector mit dem "Advanced Configuration Tool" (ACT) so konfiguriert werden, dass verschiedene Funktionen parallel ausgeführt werden – z.B. Logger und Bridge – und eine Datenvorverarbeitung durchgefüht wird. Dies kann z. B. das Filtern und Mappen von Daten sein, die Definition von Pre- und Post-Triggern für das Datenlogging oder auch die Ausführung von eigenem C-Code über die integrierte Entwicklungs- und Debug-Umgebung. Die Unterstützung von Busbeschreibungsdateien ermöglicht auch den Einsatz auf Signalebene

All dies kann über das mitgelieferte Konfigurationstool mittels einem intuitiv zu bedienenden Drag-and-Drop-Konzept konfiguriert werden – auch von unerfahrenen Anwendern.



CANnector-Konfiguration

Klicken Sie hier, um das volle Potenzial des CANnector bei Einsatz des Advanced Configuration Tools zu sehen...



Erweiterte Funktionen bei individueller Konfiguration (ACT-Tool)

  • Bridging von CAN-, CAN FD-, EtherCAT- und LIN
  • Reichweitenvergrößerung für CAN-, CAN FD- und LIN-Netzwerke
  • Logging von CAN-, CAN FD-, LIN- und IO-Daten
  • Leistungsstarke Trigger- und Filtereinstellungen über einfach zu bedienende Drag-&-Drop-Konfiguration
  • Ringpuffer für Pre-Trigger-Aufzeichnung
  • Signalbasierter Betrieb (basierend auf importierten Busbeschreibungsdateien)
  • Weiterleitung einzelner Nachrichten und/oder Signale
  • Änderung von Nachrichten-ID und Inhalt
  • Datenmanipulation über eigenen C-User-Code oder MATLAB/Simulink-Modelle
  • Möglichkeit, eigene Nachrichten basierend auf Signalen von den verschiedenen CAN-Bussystemen zu erstellen
  • Export von CANdB's im Falle der Erstellung eigener Nachrichten
  • Energiesparender Sleep-Modus und Aufwachen via CAN(FD)
  • Parallele Datenspeicherung auf USB-Speicher, PC oder in der Cloud
  • Fernverwaltung von Geräten (OPC UA, HMS-HUB)
  • LAN/USB/WLAN-Zugriff (optionales WLAN-Modul erforderlich) für Signalvisualisierung/-stimulation


CANnector mit Cloud-Anbindung

Bereit für mehr, bereit für die Zukunft...

Integrierte Cloud- und SPS-Anbindung


Cloud-Zugang
Der CANnector bietet zahlreiche Zusatzfunktionen, wie z. B. die Live-Datenvisualisierung und Manipulation über Wi-Fi mit mobilen Geräten (Smartphone oder Tablet) oder die Cloud-Anbindung über OPC-UA und HMS Hub™ – die HMS-eigene Lösung für die industrielle Datenanbindung.

Einfache Anbindung an SPSen
Über die EtherCAT-Slave-Schnittstelle ermöglicht der CANnector eine direkte Anbindung von CAN(FD)-basierten Netzwerken an industrielle Ethernet-Netzwerke oder eine SPS.


Leistungsstark und vielseitig


CANnector ist ein Hutschiengerät mit einer Vielzahl an verschiedenen Kommunikationsschnittstellen. Eine leistungsfähige Linux-Plattform ermöglicht die Ausführung von komplexen Anwendungen und Datenmanipulationen direkt auf dem Gerät. Durch die Verwendung von "Wake-up on CAN" und die Möglichkeit, die TX-Funktion auf den CAN-Bussen abzuschalten, kann das Gerät in strom- und sicherheitssensiblen Anwendungen eingesetzt werden.

CANnector ist in verschiedenen Hardware-Versionen erhältlich, die sich nur in der Anzahl der unterstützten Schnittstellen unterscheiden. Neben CANnector Log, Range und Bridge, die auf der CANnector S-Variante basieren, wird auch eine CANnector L-Variante mit zusätzlichen CAN- und CAN FD-Schnittstellen und eine CANnector S/L-Variante mit EtherCAT angeboten. USB-Erweiterungen wie Wi-Fi und Bluetooth sind als Option erhältlich.


Produktname Galvanische Trennung CAN High-Speed (Total) CAN FD fähig LIN EtherCAT (Slave) Digital in/out
(A) (E)
Ethernet 10/100
Base-T
CANnector Log
ja 6 2 2 0 2 1
CANnector Range
ja
6 2 2 0 2 1
CANnector Bridge
ja
6 2 2 0 2 1
CANnector L ja
8 4 2 0 2 1
CANnector S mit EtherCAT ja
6 2 2 1 2 1
CANnector L mit EtherCAT ja
8 4 2 1 2 1

Erfahren Sie mehr über den CANnector...


CANnector Log

Vorkonfigurierte Logger-Lösung

CANnector Range / Bridge

Vorkonfigurierte Bridge und Range Extender

Weitere Varianten

mit zusätzlichen CAN- und EtherCAT-Schnittstellen