Ixxat INpact Interface

PC-Anbindung für beliebige industrielle Netzwerke!

 

Die große Anzahl an unterschiedlichen Feldbus- und Industrial-Ethernet-Standards erschwerte bis dato die Entwicklung, da jedes Protokoll andere Schnittstellenkarten oder Programmierschnittstellen benötigte. Die Ixxat INpact vereinfacht die Entwicklung durch ihren protokollunabhängigen Ansatz erheblich. Ixxat INpact beinhaltet "alle Komponenten für Ihre Entwicklung" – PC-Schnittstellenkarte, Protokollverarbeitung und Treiberschnittstellen für Ihre Anwendung.



Download der 
INpact Broschüre [PDF]

Ixxat INpact

HMS_web-icon_LAN-Network

Eine für alles

Eine Karte für alle wichtigen industriellen Ethernet-Netzwerke und PROFIBUS

HMS_web-icon_protocol-translator

Hochflexibel

Erhältlich als dedizierte Protokoll-Variante oder als Common-Ethernet-Variante – ermöglicht das Umschalten des Protokolls "on the Fly"

HMS_web-icon_Technical Service

Einfache Integration

Unterschiedliche Formfaktoren ermöglichen eine einfache Integration in bestehende Umgebungen

HMS_web-icon_conversions

Standardisierte API

Eine standardisierte API ermöglicht den einfachen Wechsel zwischen den verschiedenen Protokollen – ohne Anpassung der Anwendung

HMS_web-icon_Embedded

Leistungsfähig

Leistungsfähige Hardware für anspruchsvolle Echtzeitanwendungen

HMS_web-icon_Customer benefits

Zukunftssicher

Basierend auf den bewährten und kontinuierlich gepflegten Ixxat- und Anybus-Technologien

INpact CE Slave PCIe

Vielseitiges Industrial Ethernet PC-Interface mit Multi-Protokoll-Unterstützung

Mit der Ixxat INpact können Sie Ihren PC mit unterschiedlichsten Industrial-Ethernet-Netzwerken verbinden. In der INpact vereint HMS die bewährte Anybus-Technologie mit dem langjährigen Ixxat Know-how im PC-Interfacekartenbereich.

Die Ixxat INpact Common Ethernet Variante bietet eine Plattform für unterschiedliche industrial Ethernet Protokolle, wie z.B. PROFINET, EtherNet/IP, Modbus-TCP, EtherCAT und Powerlink. Die Kommunikationssoftware für das gewählte Protokoll kann hierbei einfach auf die Karte geladen werden. 

Ixxat INpact Common Ethernet

Features und Highlights

Highlights

  • Eine Karte für alle Industrial Ethernet Netzwerke
  • Einfacher Wechsel des Protokolls über standardisiertes API
  • Schnelles Time-to-Market durch minimalen Entwicklungsaufwand
  • Einfache Integration durch verschiedene Formfaktoren
  • High-Performance für anspruchsvolle Echtzeitanwendungen
  • Zukunftssichere Lösung basierend auf bewährter Ixxat- und Anybus-
    Technologie

Standard Ethernet Interface Betrieb - Features

  • Zwei Ethernet-Ports mit Ethernet-RJ45-Buchsen
  • 10/100 MBit, Full/Half-Duplex-Betrieb
  • Web-Server mit anpassbarem Inhalt
  • FTP-Server
  • E-Mail-Client
  • JSON-Funktionalität
  • Server Side Include (SSI) Funktionalität
  • Transparent Socket Interface

 

Informationen über protokollspezifische Features für PROFINET, EtherNet/IP, Modbus-TCP, EtherCAT oder Powerlink finden Sie auf den protokollspezifischen Ixxat INpact Seiten...

Funktionsprinzip

IXXAT INpact Network Logos


Multi-Protokoll-Ansatz


INpact ermöglicht die einfache Verbindung von PC-basierten Slave-Anwendungen mit verschiedensten Industrial-Ethernet-Netzwerken, wie zum Beispiel

  • PROFINET
  • EtherNet/IP
  • EtherCAT
  • Powerlink
  • Modbus TCP


Die Kommunikationssoftware für das gewünschte Protokoll kann einfach auf die Karte geladen werden. Dieser flexible Ansatz ermöglicht den einfachen Wechsel zwischen allen verfügbaren Protokollen: einfach, schnell und ohne zusätzliche Kosten.


Die Multi-Netzwerkfähigkeit der INpact basiert auf der millionenfach bewährten Anybus-CompactCom-Technologie von HMS. Für die Anbindung an das Industrial Ethernet ist die Karte mit zwei RJ45-Ethernet-Schnittstellen (10/100 Mbit) bestückt, die je nach Protokoll auch die geforderten spezifischen Switch-Funktionen unterstützen – wie IRT bei PROFINET, DLR bei EtherNet/IP oder Hub bei Powerlink.

Der effiziente FPGA-basierte Anybus NP40 Netzwerkprozessor enthält alle Funktionen, um die Kommunikation zwischen dem Industrial-Ethernet-Netzwerk und der PC-seitigen Kundenapplikation abzuwickeln.


Einfache und protokollunabhängige Programmierung
Im Lieferumfang der IXXAT INpact befindet sich ein umfangreiches Treiberpaket für Windows und Linux, welches die einfache und schnelle Entwicklung von kundenspezifischen Anwendungen erlaubt – unabhängig von der verwendeten Karte und dem eingesetzten Industrial-Ethernet-Protokoll. Basierend auf der einheitlichen Programmierschnittstelle kann somit ein Wechsel zwischen den Protokollen und den Kartentypen ohne Änderung der Kundensoftware erfolgen, was nicht zuletzt zu einer erhöhten Flexibilität und einer maßgeblichen Verringerung der Entwicklungskosten führt.

Echtzeit-Betriebssysteme wie RTX, Intime, VxWorks und QNX werden auf Anfrage unterstützt.

Technische Daten

INpact CE Slave PCIe Standard/Low Profile
INpact CE Slave PCIe Mini
INpact CE Slave M.2
Feldbus-Schnittstelle Zwei Ethernet-Ports, 100/10 Mbit
Zwei Ethernet-Ports, 100/10 Mbit
Zwei Ethernet-Ports, 100/10 Mbit
PC-Schnittstelle PCI Express Single-Lane-Port (x1) nach
PCI Express Base Spezifikation Revision 1.1
PCI Express Single-Lane-Port (x1)
PCI Express Single-Lane-Port (x1)
Netzwerkprozessor Anybus NP40
Anybus NP40
Anybus NP40
Spannungsversorgung Über PCIe-Buchse (3,3 V / 12 V DC)
Über PCIe (3,3 V)
Über PCIe (3,3 V)
Stromaufnahme Typ. 270 mA / 3,3 V DC, 110 mA / 12 V DC
Typ. 600 mA / 3,3 V DC
Typ. 600 mA / 3,3 V DC
Formfaktor Standard-/Low-Profile PCI-Express-Kartenformat
Full Mini Card Formfaktor
M.2 2260 (Key B-M)
Betriebstemperaturbereich 0 °C bis 70 °C; Optional: -40 °C bis 70 °C
-40 °C bis 60 °C
-20 °C bis 60 °C
Galvanische Isolation  1.500 Vrms
1.500 Vrms
1.500 Vrms
Abmessungen  64 x 105 mm
30 x 50,95 x 12 mm (inkl. Leitung)
22 x 60 x 12 mm (inkl. Leitung)
Gewicht ca. 53 g
ca. 48 g (nur Karte mit Leitung)
ca. 25 g (nur Karte mit Leitung)
Zertifizierung CE, FCC
CE, FCC
CE, FCC

Technische Dienstleistungen

Support bei den ersten Schritten
Für einen schnellen und reibungslosen Start Ihrer Entwicklung bieten wir Ihnen Support-Dienstleistungen via Telefon, E-Mail und Teamviewer an. Dies beinhaltet die Unterstützung bei der Installation der IXXAT INpact, eine Erläuterung der enthaltenen Programmierbeispiele und eine Einführung in das Prozessdaten-Mapping und die SPS-Konfiguration.

Weiterführender Support
Weiterführender Support, z.B. zum Mapping der Prozessdaten oder zur Einführung in den Beispiel-Code, kann auf Stundenbasis als allgemeine technische Dienstleistung angeboten werden. 

Lieferumfang

  • Ixxat INpact PC-Karte (Mini- und M.2-Version mit zusätzlichem Bus-Interface, Leitung und Mini Bracket)
  • Produkt-CD mit Firmware für alle unterstützten Industrial Ethernet Protokolle
  • Windows-, Linux-, QNX- und INtime-Treibersoftware
  • Handbuch

Bestellnummer

Produktname Unterstütztes Protokoll
Bestellnummer
INpact CE Slave PCIe Standard Profile Common Ethernet
1.01.0320.20110                  
INpact CE Slave PCIe Low Profile Common Ethernet
1.01.0320.20120
INpact CE Slave PCIe Mini mit Busanbindung, Verbindungskabel (150 mm) und Mini Bracket Common Ethernet
1.01.0340.20151
INpact CE Slave M.2 mit Busanbindung, Verbindungskabel (150 mm) und Mini Bracket Common Ethernet
1.01.0342.20151
INpact Verbindungskabel (300 mm) für INpact PCIe Mini oder M.2

1.04.0340.00001

Common-Ethernet oder dedizierte Version?
Klicken Sie, um mehr über die beiden Varianten zu erfahren...


Die Industrial-Ethernet-Varianten der Ixxat INpact umfassen zwei
komplementäre Ansätze zur industriellen Ethernet-Anbindung:

  • Dedizierte Versionen 
    Diese Karten werden mit einem vorinstallierten Netzwerkprotokoll für den gewählten Ethernet-Standard geliefert.
  • Common-Ethernet (CE)
    Die äußerst flexible Common-Ethernet-Variante ermöglicht den Download des gewünschten Industrial-Ethernet-Protokolls auf die standardisierte Ixxat INpact Ethernet-Hardware. Dies ermöglicht einen einfachen und kostengünstigen Wechsel zwischen allen verfügbaren Ethernet-Protokollen, wodurch die Lagerhaltung von verschiedenen Produktvarianten auf ein Minimum reduziert wird.


Technologie, Formate und Anwendungen


Erfahren Sie mehr...

INpact NP40 Inside

Kontaktieren Sie uns!

Benötigen Sie weitere Informationen zum Produkt oder ein Angebot? Wir sind gerne für Sie da...
Dienstleistungen

Entwicklungsdienstleistungen und OEM-Produkte

Vom Brand-Labeling über die HW/SW-Anpassung bis hin zu vollständig kundenspezifischen Produkten.
Anwenderbericht

Ixxat INpact für Werkerführungssysteme

Sarissa Assistenzsysteme setzen auf die Ixxat INpact, um ihr Local-Positioning-System an kundeneigene Werkerführungssysteme anzubinden.
Anwendungen

Ein Produkt – viele Anwendungsbereiche

HMS bietet flexible Lösungen für verschiedenste Branchen und Anwendungen – von der industriellen Automatisierung bis hin zu Automotive-Testsystemen.