IO-Module

für CAN, CANopen und EtherCAT


Mit dem CANio 250/500 und dem EtherCAT I/O bietet HMS drei Module für die schnelle und einfache Anbindung verschiedenster analoger und digitaler Signale an ein CAN-, CANopen oder EtherCAT-Netzwerk an – ob in Versuchsaufbauten, Komponentenprüfständen oder Fahrzeugen.

IO-Module für CAN, CANopen und EtherCAT

HMS_web-icon_protocol-translator

Universeller Einsatz

Robustes Design und großer Versorgungsspannungsbereich ermöglicht den universellen Einsatz

HMS_web-icon_Interfaces

Analog & Digital

Unterstützung von digitalen und analogen IOs auf einer Plattform

HMS_web-icon_installers-and-mainteners

Konfiguration

Einfache Konfiguration und vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten

CANio 500

Universelles I/O-Gateway für CAN- und CANopen-Systeme

Das CANio 500 ermöglicht die schnelle und einfache Anbindung verschiedenster analoger und digitaler Signale an ein CAN- oder CANopen-Netzwerk – ob in Versuchsaufbauten, Komponentenprüfständen oder Fahrzeugen.

Bitte beachten Sie, dieses Produkt ist auf den 31.12.2020 abgekündigt. Ein Ersatzprodukt ist nicht verfügbar.

Order codes: 1.01.0098.00000, 1.01.0098.00001, 1.01.0098.00002

IO Modules - CANio 500 for CAN and CANopen

Features und Highlights

  • Geeignet für CANopen- und CAN-Layer-2-Netzwerke
  • 4 digitale Eingänge + Klemme 15 (0-34 V, Schaltschwelle bei 50 %)
  • 4 digitale Ausgänge, max. 1 A, Ausgangsspannung frei wählbar
  • 4 analoge Eingänge, 12-Bit-Auflösung (+/- 5 V oder 0-10 V oder +/- 100 mA)
  • 4 analoge Ausgänge, 12-Bit-Auflösung (+/- 5 V oder +/- 10 V oder 0-5 V oder 0-10 V, schaltbar über Software)
  • Universeller Einsatz durch robustes Design und großen Versorgungsspannungsbereich
  • Einfache Konfiguration und vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten
  • Plug-In-Version für die direkte Integration in Kundenhardware verfügbar

Lieferumfang

  • CANio 500
  • Bedienungsanleitung

Technische Daten

CAN-Protokolle CAN, CANopen
CAN-Bus-Interface ISO 11898-2
Galvanische CAN-Entkopplung Ja (500 V DC)
Digitale Eingänge 4 Stück + Klemme 15 (zwischen
0 ... 34 V, Schaltschwelle bei 50 %)
Digitale Ausgänge 4 x, max. 1 Ampere, Ausgangsspannung frei wählbar, bis zu 32 V
Analoge Eingänge 4 x, 12-Bit-Auflösung +/- 5 V, oder 0-10 V, oder +/- 100 mA
Analoge Ausgänge 4 x, 12-Bit-Auflösung +/- 5 V, oder +/- 10 V, oder 0-5 V, oder 0-10 V, per Software schaltbar
Weitere Schnittstellen 2 LEDs; Messung der Versorgungsspannung
Betriebstemperaturbereich -40 °C bis +70 °C
Stromversorgung 6-32 V
Steckertypen CAN: D-SUB-9; I/O: D-SUB-HD15
Schutzklasse IP42
Maße 120 x 82 x 32 mm

Funktionsprinzip

Hauptmerkmal des CANio 500 sind die Eingänge und Ausgänge für digitale und analoge Signale – vereint in einem Gerät, die sehr flexibel konfiguriert werden können. Die vier analogen Ein- und Ausgänge verfügen über eine Auflösung von 12 Bit. Die analogen Eingänge sind hierbei mit verschiedenen Spannungsbereichen sowie differenziellen Eingangsschaltungen oder Stromeingängen verfügbar. Der Ausgangsspannungsbereich kann für jeden analogen Ausgang individuell im Bereich von -10 V bis +10 V programmiert werden.

Darüber hinaus verfügt das Gerät über jeweils 4 digitale Ein- und Ausgänge. Der Spannungshub der digitalen Ausgänge ist in weiten Bereichen frei wählbar, wobei sich die Schaltschwelle der Eingänge automatisch dem gewählten Spannungshub anpasst und die Ausgänge kurzschlussfest ausgeführt sind.

Bei der Entwicklung des CANio 500 wurde speziell auf die Einsetzbarkeit des Gerätes sowohl in CANopen- als auch in reinen CAN-Systemen geachtet. Das CANio 500 ist aus diesem Grund als selbststartender CANopen-Slave konzipiert, bei dem alle wichtigen Parameter, wie z.B. Node-ID oder Abtastraten der analogen Eingänge, als Default-Werte auf dem Gerät gespeichert sind. Hierdurch ist das Gerät in der Lage auch ohne weitere Einstellungen sofort nach dem Einschalten den Betrieb aufzunehmen, was den einfachen Einsatz auch in reinen CAN-Netzwerken ermöglicht.

Die individuelle Parametrierung des CANio 500 an unterschiedliche Einsatzzwecke kann entweder durch das Laden von Konfigurationsdaten über einen CANopen Master, das Senden von Konfigurationsbotschaften in einem reinen CAN-Netzwerk oder offline über das kostenlose CANio Konfigurations-Tool erfolgen. Konfigurationen, die mit dem CANio Konfigurationstool erstellt worden sind, können als Projekt abgespeichert werden und auf Wunsch auch bei weiteren CANio 500 Lieferungen auf den Geräten vorinstalliert werden.

CANio-Konfigurationstool

Für die einfache und schnelle Konfiguration des CANio 250 und CANio 500 ist im Geräte-Lieferumfang das CANio-Konfigurationstool enthalten. Für den Download der Konfiguration wird ein CAN-Interface benötigt, z.B. USB-to-CAN V2 compact. Der Funktionsumfang der Windows-Software umfasst:

  • Konfiguration der CAN-Parameter (Baudrate, Message-IDs, Zykluszeiten)
  • Konfiguration der digitalen Eingänge (Interruptfähigkteit, Entprellzeit) und (nur CANio 500) der analogen Eingänge (Interruptfähigkteit, Delta-Wert)
  • Konfiguration der digitalen Ausgänge (Default-Wert) und (nur CANio 500) der analogen Ausgänge (Ausgangsspannungsbereich, Default-Wert)  
  • Firmware-Update
  • Speichern der Konfiguration in eine Konfigurationsdatei bzw. laden der Konfiguration

 

Konfigurations-Tool für die IXXAT IO-Module

Bestellnummer

1.01.0098.00000 CANio 500 - Version mit 0 to 10 V Analog-Eingang
1.01.0098.00001 CANio 500 - Version mit -5 to +5 V Analog-Eingang
1.01.0098.00002 CANio 500 - Version mit +/- 100 mA Analog-Eingang

Dieses Produkt kann bei den folgenden "Online-Shops" erworben werden.

https://www.conrad.de/de/p/ixxat-1-01-0098-00000-i-o-umsetzer-can-bus-di-o-analog-anzahl-eingaenge-8-x-anzahl-ausgaenge-8-x-12-v-dc-24-v-dc-1386372.html

Produkt über einen lokalen HMS-Distributor einkaufen
Mengenrabatte, Zugang zum technischem First-Level-Support sowie Unterstützung in Landessprache erhalten Sie bei Ihrem lokalen HMS-Distributor oder der lokalen HMS-Niederlassung.

Distributor finden

Kontaktieren Sie uns!

Benötigen Sie weitere Informationen zum Produkt oder ein Angebot? Wir sind gerne für Sie da...
Dienstleistungen

Entwicklungsdienstleistungen und OEM-Produkte

Vom Brand-Labeling über die HW/SW-Anpassung bis hin zu vollständig kundenspezifischen Produkten.
Anwendungen

Ein Produkt – viele Anwendungsbereiche

HMS bietet flexible Lösungen für verschiedenste Branchen und Anwendungen – von der industriellen Automatisierung bis hin zu Automotive-Testsystemen.

All you need for CAN

Unter den Marken Ixxat und Anybus bietet HMS über 200 verschiedene Produkte für CAN, CAN FD und die CAN-basierten Protokolle an.