Protokollsoftware
und APIs

Ixxat Protokollsoftware, Libraries und APIs ermöglichen eine einfache und schnelle Implementierung von verschiedensten Feldbus- und Industrial-Ethernet-Standards in embedded oder PC-basierte Systeme.

 

Neben den Ixxat Softwarepaketen bietet HMS auch Lösungen von emotas, Rockwell-Automation und Pyramid Solutions an.

Protokoll SW und APIs

HMS_web-icon_Code

Für verschiedene Zielsysteme

Modulare und ANSI-C-kompatible Pakete – verfügbar für eine Vielzahl von Zielsystemen und leicht an weitere Systeme anpassbar.
HMS_web-icon_installers-and-mainteners

Immer auf dem neuesten Stand

Kontinuierlich gepflegte Pakete, angepasst an die aktuellen Protokollspezifikationen.
HMS_web-icon_Finance

Time-to-Market

Einfache Implementierung komplexer Protokolle – schnellere Markteinführung und geringeres Entwicklungsrisiko.

 

emotas CANopen Bootloader

Eine wachsende Zahl von CANopen Geräten benötigt heute Bootloader, um die Firmware im Feld auszutauschen. Die Verwendung eines kompletten CANopen Stacks ist für Bootloader wegen des großen Flash-Speicherbedarfs oft ungeeignet. Der CANopen Bootloader von emotas wurde daher mit dem Fokus auf geringen Speicherbedarf, bei gleichzeitiger Berücksichtigung hoher Ausfallsicherheit, entwickelt.
 

emtas CANopen Bootloader

CANopen Stack

Highlights

emtas-logo
  • CANopen kompatibel
  • segmentierter SDO Transfer
  • SDO Block Transfer
  • geringer Ressourcenbedarf

Funktionsprinzip

Der Bootloader unterstützt nur die für einen Bootloader notwendigsten CANopen Dienste (SDO, NMT-Slave, Heartbeat Producer) und Objekte. Der emotas Bootloader kommt dadurch mit nur 6-8 KiB Flash aus und ist dennoch CANopen kompatibel. Verfügbar ist der Bootloader für verschiedene 16- und 32-Bit-Mikrocontroller und er kann einfach an andere Zielsysteme angepasst werden.
Herstellerspezifischer Programmcode kann problemlos integriert werden, da der Bootloader im C Source Code geliefert wird. Somit ist es für die Gerätehersteller z.B. möglich, Zugriffsschutzmechanismen, Verschlüsselung der Firmware oder eine Backdoor in den Bootloader zu integrieren.

Die Unterstützung von SDO-Blocktransfer ist optional möglich, jedoch muss SDO-Blocktransfer separat aktiviert werden, da dies den Speicherbedarf erhöht.

Die Applikation, welche mit dem Bootloader übertragen werden soll, muss geringfügig angepasst werden. Dazu müssen die Linker-Einstellungen so geändert werden, dass der Resetvektor auf den Bootloader verweist und der Platz nicht von der Applikation beansprucht wird. Zudem muss ein persistenter RAM (4 Byte) zum Datenaustausch zwischen Bootloader und Applikation bereitgestellt werden, wobei auch alternative Möglichkeiten zur Kommunikation zwischen der Applikation und dem Bootloader unterstützt werden. Der Binärdatei der Applikation wird zudem ein Datenblock vorangestellt, welche die CRC und weitere Information beinhaltet. Hierfür ist ebenfalls der entsprechende Platz im Flash freizuhalten.

Systemanforderungen

  • ANSI-C Compiler

Lieferumfang/Lizenzierung

  • CANopen Bootloader Source Code (ANSI-C kompatibel)
  • Treiber Anpassung für CAN/CPU
  • Sofort lauffähige Beispiel-Applikationen
  • Benutzerhandbuch und Referenzhandbuch als PDF
  • Verfügbar als Projektlizenz (gültig für ein Projekt und eine Hardware) oder 
    Standortlizenz (gültig für einen Entwicklungsstandort und beliebige Produkte)
  • Inkl. 6 Monate (Projektlizenz) oder 24 Monate (Standortlizenz) Support
  • 1 Ein-Benutzer-Lizenz des CANopen UpdateManagers inklusive

Order number

auf Anfrage emotas CANopen Bootloader

Für alle Protokollsoftware-Pakete bieten wir auch umfassende
Dienstleistungen für unsere Kunden an. Profitieren Sie von...

  • einer umfassenden technischen Unterstützung durch unser erfahrenes Team
  • einer detaillierten Code-Einführung für Ihre Entwickler
  • einer technischen Beratung für alle Phasen Ihrer Entwicklung - von der Design-Spezifikationen bis hin zum finalen Konformitätstest
  • unserer Implementierungsunterstützung, inkl. Software-Anpassung, -Implementierung und -Test sowie der Entwicklung von kundenspezifischer Hardware

Broschüre

CAN-Broschüre

Laden Sie unsere neueste CAN-Broschüre als PDF-Datei herunter und erfahren Sie mehr über die Produkte, die wir für CAN und CAN FD anbieten...
Dienstleistungen

Entwicklungsdienstleistungen und OEM-Produkte

Vom Brand-Labeling über die HW/SW-Anpassung bis hin zu vollständig kundenspezifischen Produkten.
Anwendungen

Ein Produkt – viele Anwendungsbereiche

HMS bietet flexible Lösungen für verschiedenste Branchen und Anwendungen – von der industriellen Automatisierung bis hin zu Automotive-Testsystemen.