Wie erfahre ich die Lebensdauer meiner Ixxat Produkte?

HMS-Produkte sind für den langfristigen Einsatz gedacht und in der Regel über 10 Jahre erhältlich. Läuft ein aktives Produkt aus, erhalten Sie mindestens 24 Monate vor Produktabkündigung eine Benachrichtigung.

Produktlebenszyklus
HMS Industrial Networks (HMS) entwickelt Produkte für den langfristigen Einsatz, die in der Regel über 10 Jahre erhältlich sind. Die Produkte sind für industrielle Anwendungen konzipiert, die hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit mit sich bringen. Die Lebensdauer eines Produkts unterliegt vielfältigen Faktoren wie zum Beispiel der Verfügbarkeit von Bauteilen oder der Weiterentwicklung von Technologien. HMS ist bestrebt, Produkte aktuell und abwärtskompatibel zu halten.

Um die Produkte während ihres Lebenszyklus strukturiert zu verwalten, hat HMS einen Produktlebenszyklus etabliert, der verschiedene Phasen durchläuft. In diesem Rahmen verpflichtet sich HMS, Kunden rechtzeitig zu informieren, wenn sich der Status eines Produkts im Lebenszyklus ändert, sodass Kunden genügend Vorlauf für ihre eigene Planung haben. 

Zentraler Bestandteil des Produktlebenszyklus ist, dass HMS Kunden mindestens 24 Monate im Voraus informiert, bevor ein aktives Produkt abgekündigt wird. In Situationen von höherer Gewalt, die außerhalb der Kontrolle von HMS liegen, einschließlich außergewöhnlicher Situationen auf dem Markt für elektronische Bauteile, kann der Übergang zwangsweise schneller erfolgen.

Überblick – Produktlebenszyklus-Management

HMS product life cycle

* Hinweis: Die Phase „Mature” (Reife-Phase) ist optional – ein Produkt kann direkt von der aktiven Phase in die Phase „Limited“ (eingeschränkte Phase) wechseln.

Phasen des HMS-Produktlebenszyklus

  1. Ramp-up/Release (Markteinführung) = Ein neues Produkt wird auf den Markt gebracht.
  2. Active (aktive Phase) = Das Produkt wird in Serie gefertigt, aktiv vermarktet und gemäß Preisliste für die aktive Phase verkauft. Während dieser Phase fügt HMS weitere Produktfeatures hinzu, pflegt das Produkt proaktiv und verbessert es weiter.
  3. Mature (Reife-Phase) = Diese Phase ist optional. Kunden werden benachrichtigt, bevor ein Produkt in diese Phase wechselt. Diese Phase dauert normalerweise mehrere Jahre und dauert so lange an, bis das Produkt in die eingeschränkte Phase wechselt. Während der Reife-Phase gelten normalerweise die Standard-Lieferzeiten. In der Regel gelten dieselben Preise wie in der aktiven Phase. Möglicherweise werden die Stückpreise angehoben.

    In der Reife-Phase nimmt HMS keine Produktverbesserungen oder Dokumentationsupdates vor und führt keine Weiterentwicklungen oder Konformitätstests durch. Technischer Support wird nur noch eingeschränkt angeboten und Reaktionszeiten können länger ausfallen. Wenn HMS der Ansicht ist, dass ein Update notwendig ist, um den Normalbetrieb sicherzustellen, wird eine Ausnahme gemacht.

    Auf Nachfrage bietet HMS gegebenenfalls eingeschränkte Fehlerbehebungen (Bug Fixes), Verbesserungen oder Aktualisierungen von Handbüchern an. Solche Änderungen sind für den Kunden in der Regel kostenpflichtig. Produkte, die schon in der Reife-Phase sind, werden nicht für neue Entwicklungen empfohlen.

  4. Limited (eingeschränkte Phase) = Kunden werden benachrichtigt, wenn Produkte in diese Phase eintreten. Die eingeschränkte Phase dauert mindestens 12 Monate und längere Lieferzeiten (bis zu 8-10 Wochen) sind die Regel. Preislisten aus der aktiven Phase sind nicht mehr gültig, sodass möglicherweise höhere Stückpreise gelten. In dieser Phase nimmt HMS keine Produktverbesserungen vor und führt keine Weiterentwicklungen, Dokumentationsupdates oder Konformitätstests durch.

    Technischer Support wird nur noch eingeschränkt angeboten und Reaktionszeiten können länger ausfallen. HMS bietet keine oder nur sehr begrenzte Fehlerbehebungen (Bug Fixes), Verbesserungen oder Aktualisierung von Handbüchern an. Produkte in der eingeschränkten Phase werden nicht für neue Entwicklungen empfohlen.

  5. Exit (auslaufende Phase)= Bevor das Produkt in diese Phase wechselt, werden Kunden benachrichtigt, dass das Produkt das Ende seines Lebenszyklus (End of Life) erreicht hat. Die auslaufende Phase dauert 12 Monate und beginnt 1 Jahr vor Produktabkündigung. Lieferzeiten können bis zu 4 Monate dauern und Kunden haben die Möglichkeit, ein letztes Mal zu bestellen (Last Time Buy). Die Warenlieferung erfolgt als einmalige Gesamtlieferung.  

    Preislisten der aktiven Phase gelten nicht mehr und höhere Stückpreise sind möglich.

    In dieser Phase nimmt HMS keine Produktverbesserungen vor und führt keine Weiterentwicklungen oder Konformitätstests durch, es wird kein technischer Support angeboten und die Dokumentation wird nicht aktualisiert. HMS bietet auch keine Fehlerbehebungen (Bug Fixes), Verbesserungen oder Aktualisierungen von Handbüchern mehr an. Produkte in der auslaufende Phase werden nicht für neue Entwicklungen empfohlen.
  6. Obsolete (Produktabkündigung) = HMS nimmt keine Bestellungen mehr an, nachdem ein Produkt abgekündigt wurde. HMS ist bereit, Engineering- und Fertigungsressourcen zur Verfügung zu stellen, um eine begrenzte Menge abwärtskompatibler Ersatzteile zu liefern. Solche Projekte werden individuell kalkuliert. Alle Kosten sind vom Kunden zu tragen. HMS bietet diese Möglichkeit bis zu 5 Jahre an, nachdem der Kunde darüber informiert wurde, dass das Produkt das Ende seines Lebenszyklus erreicht hat. Für das Produkt wird kein technischer Support angeboten.