Anwenderberichte

ETAS

IXXAT verbindet Kraftfahrzeug-Simulator mit LIN und CAN

ETAS verwendet seit mehr als 10 Jahren IXXAT PC-Interfacekarten, um die Kommunikation zwischen ihrem LABCAR HiL-Testsystem und verschiedenen elektronischen Steuergeräten (ECUs) zu ermöglichen.
In zehn Jahren hatten wir kein einziges Qualitätsproblem mit den IXXAT PC-Schnittstellen; ein hervorragender Beweis für die Qualität, die wir erwarten, und die wir unseren Kunden liefern wollen.
Henrik Jakoby, Product Manager
ETAS GmbH

Die ETAS GmbH Deutschland ist ein Tochterunternehmen der Robert Bosch GmbH. ETAS vertreibt innovative Lösungen für Embedded-Systeme, denen viele der weltweit führenden Auto- und Steuergerätehersteller vertrauen. In der Automobilindustrie ist ETAS bekannt für LABCAR – ein leistungsfähiges Testsystem, mit dem das Verhalten eines Fahrzeugs simuliert und in einer kontrollierten Testumgebung getestet werden kann. 

LABCAR ist eine Komplettlösung, bestehend aus einem Echtzeit-PC und der nötigen Simulations-Software. Um mit den angeschlossenen Steuergeräten zu kommunizieren, benötigt der PC Zugriff auf die analogen und digitalen I/O-Schnittstellen sowie auf die von den unterschiedlichen Steuergeräten verwendeten Netzwerke. CAN und LIN sind dabei die wichtigsten Standards für die Fahrzeug-Kommunikation. Um LABCAR mit den Netzwerken der Testumgebung zu verbinden, setzt ETAS auf PC-Schnittstellenkarten von IXXAT mit den zugehörigen LINUX-Treibern.